Reem Alabali-Radovan

Mitglied des Beirates

"Um unsere Zukunft gestalten zu können, brauchen wir die Meinungen und Perspektiven von jungen Menschen."

In Moskau geboren, lebt die 30jährige mit Unterbrechungen seit 1996 in Mecklenburg-Vorpommern und machte 2013 ihren Abschluss in Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Schon während ihres Studiums arbeitete Reem Alabali-Radovan in Berlin als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Orient-Institut und als Länderreferentin beim Nah- und Mittelost-Verein e.V. (NUMOV). Seit 2015 ist ihr Lebensmittelpunkt wieder nach Mecklenburg-Vorpommern gerückt, wo sie im Amt für Migration und Flüchtlingsangelegenheiten des Landesamtes für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern in der Erstaufnahmeeinrichtung Nostorf-Horst und der Außenstelle Schwerin/OT Stern Buchholz in verschiedenen Funktionen tätig war. Seit einem Jahr ist Alabali-Radovan die Integrationsbeauftragte der Landesregierung und leitete zuvor das Büro der Landesintegrationsbeauftragten im Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung.

Demokratie gestalten.

Zukunft schaffen.

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,