Europäische Jugendpartizipationskonferenz in Köln

Europäische Jugendpartizipationskonferenz in Köln.jpeg

Vom 10.09. –12.09.2021 hat die zweite Jugendpartizipationskonferenz zwischen dem Jugendrat Liechtenstein und der Initiative Jugendparlament stattgefunden. Von Freitag bis Sonntag haben sich 24 junge Menschen in Köln über Politik und Jugendpartizipation ausgetauscht. Los ging es am Freitag mit einem Input der Bundeszentrale für politische Bildung, die ihre Arbeit und insbesondere ihre Programme zum Erreichen von Erstwählern vorgestellt hat. Samstags lieferte Paul von Preußen von Digital8 Informationen zu intergenerationellen Unterschieden und Digitalisierung. Die anschließende Gruppe nutzte die Erkenntnisse, um Möglichkeiten zur Steigerung der Partizipation und zur besseren Ansprache junger Menschen zu erarbeiten. Weiterhin folgten zwei Gesprächsrunden mit den NRW-Landtagsabgeordneten Guido Deus und Marcus Optendrenk zu den Themen Jugendbeteiligung, Jugendparlamenten und Digitalisierung.

Auch das Freizeitprogramm kam nicht zu kurz: Neben einer Stadtführung durch Köln, einem Besuch des Schokoladenmuseums und Restaurantbesuchen wurden auch die freien Abende für Aktivitäten wie Karaoke genutzt.

Insgesamt hat die Jugendpartizipationskonferenz den Teilnehmern einen regen Austausch und viele neue Einblicke ermöglicht, die nun auf der nächsten Veranstaltung in Liechtenstein fortgeführt werden können.