Partner

Die Förderung der politischen Partizipation junger Menschen ist ein urdemokratisches Anliegen. Es handelt sich keineswegs um eine parteiische, sondern vielmehr eine dem Bürger im allgemeinen betreffende Angelegenheit. Insoweit freuen wir uns als gemeinnütziger Verein sehr über die Unterstützung ganz unterschiedlicher Partner, die an unserer Seite stehen und dadurch die Bedeutung dieser Thematik verdeutlichen. Ohne ihre Unterstützung wäre das Erreichen unserer Ziele nicht möglich.

Strategische Kooperationen

Europäische Union – Erasmus+

Die Geltung der unseren Zielen zugrundeliegenden Werte reduziert sich keineswegs innerhalb staatlicher Grenzen. Modalitäten demokratischer Partizipation sind typischerweise Gegenstand des Diskurses westlicher Gesellschaften. Deshalb stellt es eine Bestätigung unserer Arbeit dar, dass wir eine finanzielle sowie ideelle Förderung von der Europäischen Union erfahren. Hierfür bedanken wir uns sehr.

Jugendrat Liechtenstein

Die Förderung durch die Europäische Union ermöglicht uns eine strategische Partnerschaft mit dem Jugendrat Liechtenstein. Im Rahmen dieser Partnerschaft wollen wir nicht nur über die Förderung politischer Partizipation junger Menschen reden, sondern konkret handeln. Daher freuen wir uns, gemeinsam mit den Kollegen des Jugendrates unterschiedlichste Veranstaltungen zu organisieren, welche von Jugendlichen beider Staaten besucht werden. Somit tragen auch wir zu einer Vernetzung junger europäischer Köpfe bei.

Dachverband der Jugendgemeinderäte Baden

Dachverband der Jugendgemeinderäte

Wir unterstützen unseren Partner, den Dachverband der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg e.V.

Finanzielle Förderer

Volksbank Logo.png

Förderfonds Demokratie

Wir bedanken uns beim Förderfonds Demokratie für die finanzielle Unterstützung unseres Vereins.

Bei dem Förderfonds Demokratie handelt es sich um eine Gemeinschaftsinitiative mehrerer deutscher Stiftungen:

- Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.
- Deutsche Telekom Stiftung
- Körber Stiftung
- Schöpflin Stiftung

- Bertelsmann Stiftung
- Gerda Henkel Stiftung
- Robert Bosch Stiftung
- Stiftung Mercator

Stiftung Bildung

Wir sind dankbar dafür, dass die Initiative Jugendparlament im Rahmen des Förderfonds "Demokratie weiter denken" der Stiftung Bildung gefördert wird. Mit dieser Ausschreibung wird Engagement gefördert, welches darauf abzielt Bildung, Vielfalt und Demokratie an Schulen und Kitas zu stärken.

Claussen-Simon-Stiftung

Wir bedanken uns bei der Claussen-Simon-Stiftung für die finanzielle Förderung unseres Vereins, welche im Rahmen der Ausschreibung "Mach den Unterschied" erfolgt. Die Initiative Jugendparlament e.V. wird für die Erbringung eines positiven Beitrags im Bereich "Bildung & Schule" gefördert.

Dortmunder Volksbank

Wir bedanken uns bei der Dortmunder Volksbank für die Gewährung einer finanziellen Unterstützung im Rahmen ihrer Mitgliederförderaktion.

Ideelle Zusammenarbeit

DiDem Logo.png

Stadtschulpflegschaft Hamm

Bei der Förderung der politischen Partizipation junger Menschen verfolgen wir das Ideal, unsere Demokratie als Ganzes zu stärken. Insoweit spielen auch die Erfahrungen und daraufhin stattgefundenen Prägungen unterschiedlicher Generationen eine wichtige Rolle, bei der Erzielung gesellschaftlicher Befriedigung. Deshalb freuen wir uns sehr, mit der Stadtschulpflegschaft Hamm zusammenzuarbeiten, um die Perspektive von Eltern nicht zu vernachlässigen.

DiDem - Digitale Demokratieförderung UG

Wir unterstützen unseren Partner, die DiDem - Digitale Demokratieförderung UG.