Norina Welteke (Hochkant).jpg

Norina Welteke

Bundeslandkoordinatorin Berlin

"Demokratie bedeutet, nicht einfach nur beieinander zu leben, sondern sich füreinander einzusetzen. Dieses Verständnis gilt es, von jung auf zu leben."

Das Verbindende zu suchen ist mein Herzensanliegen. Politische Interaktion und Partizipation werden häufig ausschließlich mit Konflikt und Meinungsverschiedenheiten assoziiert, obwohl wir in der Gesellschaft von Zusammenhalt und Kompromissen abhängig sind. Gemeinsamkeiten ausfindig zu machen ist in keinem Fall eine Schwächeposition oder das Aufgeben der eigenen Standpunkte, sondern der Ausgangspunkt für positive Veränderungen. Dafür benötigen wir ein festes Werteverständnis, auf das wir bei kollektiven Entscheidungen bauen können. Ich rede von Werten wie Demokratie, gegenseitigem Respekt und einer tiefen Achtung der Menschenwürde. Als Teil dieser Initiative möchte ich junge Menschen dazu ermutigen, vorurteilsfrei aufeinander zuzugehen und unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten.