Norina Welteke.jpg

Norina Welteke

Schriftführerin & Projektleitung Sektor 2

"Demokratie bedeutet nicht nur, miteinander zu leben, sondern auch, füreinander zu arbeiten. Es ist wichtig, dieses Verständnis schon in jungen Jahren zu leben."

Der Wunsch meines Herzens ist es, nach dem zu suchen, was uns verbindet. Politische Interaktion und Partizipation werden oft ausschließlich mit Konflikt und Uneinigkeit in Verbindung gebracht, dabei sind wir auf Zusammenhalt und Kompromisse in der Gesellschaft angewiesen. Eine gemeinsame Basis zu finden ist keinesfalls eine Position der Schwäche oder das Aufgeben der eigenen Standpunkte, sondern der Ausgangspunkt für eine positive Entwicklung. Dazu brauchen wir ein Verständnis der Werte, auf die wir uns bei kollektiven Entscheidungen stützen können. Ich spreche von Werten wie Demokratie, gegenseitigem Respekt und einer tiefen Achtung der Menschenwürde. Im Rahmen dieser Initiative möchte ich junge Menschen dazu ermutigen, ohne Vorurteile aufeinander zuzugehen und eine aktive Rolle bei der Gestaltung unserer Gesellschaft zu spielen.